Zurück zur Startseite

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711-72236848
info@die-linke-stuttgart.de

DIE LINKE. Stuttgart im WEB 2.0

Spenden erwünscht!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Ein- nahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathi-santinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:DIE LINKE. Stuttgart GLS-Bank Stuttgart, IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00 / BIC: GENODEM1GLS

NoG20 Stuttgart

Gegen Privatisierung der Autobahnen

Unterschriften-Aktion

Bündnis Stuttgart gegen Rechts

Aufstehen gegen Rassismus

Stadt-Plan 4/16 - unsere Fraktionszeitung

Solidarität mit HDP Abgeordneten

Kampagne: Wohnen gegen den Abrisswahn

Mitmachen & Mitglied werden!

Bundesweite Kampagne

Leerstandsmelder Stuttgart

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Rückblick auf unsere Aktivitäten

Bernd Riexinger lädt ein:

Gute Arbeit. Faire Löhne. Für Alle! Statt Leiharbeit & Niedriglöhne!

Am Mittwochabend, den 17.05. hat Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE und Bundestagskandidat in Stuttgart II zum Gespräch und zur Diskussion, in die Zehntscheuer nach Zuffenhausen, eingeladen. Das Motto war "Gute Arbeit. Faire Löhne. Für Alle! Statt Leiharbeit und Niedriglöhne. " Gemeinsam mit Betriebsräten der Daimler AG in Stuttgart-Untertürkheim wurde über die Vorschläge der Gewerkschaften und ArbeiterInnen diskutiert. Aber natürlich auch über das Programm der LINKEN und unsere Forderungen
(Fotos von Florian Togliutti und Luigi Pantisano)

Pablo Alderete, Kreisvorsitzender DIE LINKE. Stuttgart begrüßt die Gäste in Zuffenhausen
Auf dem Podium v.r.n.l.: Pablo Alderete, Bernd Riexinger, Karl Reif, Michael Clauss
Die mit ca. 50 Personen gut besuchte Zentscheuer in Zuffenhausen

Miethai in Stuttgart

Bezahlbarer Wohnraum für Alle!
Miethaie aufgepasst. Wir beißen zurück!

DIE LINKE Stuttgart machte auf dem Schloßplatz mit einer bildstarken Aktion auf steigende Mieten aufmerksam. Auch unsere Bundestagskandidaten Johanna Tiarks und Bernd Riexinger waren anwesend und verteilten unsere Positionen und kleine, eßbare Miethaie.
Im Mittelpunkt der Aktion stand ein vier Meter großer aufblasbarer Hai. DIE LINKE fordert:

  •  Mehr öffentliche Investitionen in den sozialen Wohnungsbau
  • Wohnungsgemeinnützigkeit wieder herstellen
  • Öffentlicher Boden nur für bezahlbaren Wohnraum
  • Mietermitbestimmung in allen großen Wohnungsgesellschaften
  • Mietpreisbremesen, die auch wirken
  • Mietensenkende Mietspiegel statt Mietpreiswucher

(Fotos von Roland Hägele und Luigi Pantisano)

Johanna Tiarks (Bundestagskandidatin für Stuttgart I)
Bernd Riexinger (Bundestagskandidat für Stuttgart I) beim verteilen von Infomaterial
Der Hai in seiner ganzen Pracht
Bernd Riexinger im Gespräch
Ein Teil des Teams: Dagmar, Niklas, Johanna, Bernd, Patrick
Und immer wieder viele Info-Gespräche!

Tag gegen Homophobie

IDAHOT 2017 in Stuttgart

Seit 2005 wird der Internationale Tage gegen Homophobie jährlich am 17. Mai begangen. Mittlerweile widmet sich der Aktionstag auch der Transphobie und wird damit zum "International Day Against Homo- and Transphobia" (IDAHOT). An diesem Tag wird weltweit Respekt eingefordert gegenüber lesbischen, schwulen, transsexuellen sowie transgender Menschen und aktiv Aufklärung betrieben. Die Aktionen am 17.05. wenden sich gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung. Sie sollen helfen, Diskriminierung sowie Gewalt zu bekämpfen. So auch in Stuttgart, wo um 18.00 Uhr auf dem Schloßplatz hunderte bunte Luftballons in den Himmel stiegen!
(alle Fotos von Roland Hägele)

Johanna Tiarks (Bundestagskandidatin in Stuttgart I), Chris Michel (Organisator und Kopf des CSD Stuttgart) und Laura Halding-Hoppenheit (Stadträtin DIE LINKE)
Bernd Riexinger (Bundesvorsitzende DIE LINKE und Bundestagskandidat in Stuttgart II)
Viele bunte Luftballons steigen in den wolkenlosen, blauen Himmel über Stuttgart

Immer wieder Montags

Stuttgarter Montagdemos

Berühmt sind sie weit ins Land hinein. Die Stuttgarter Montagdemos gegen das irrsinnige Projekt Stuttgart 21. Jeden Montag (!!) versammeln sich immer noch mehrere hundert Gegner um lautstark gegen Stuttgart 21 zu protestieren. Jeden Montag gibt es dazu inhaltlich gute und fundierte Reden sowie Kulturprogramme. Unser Stadtrat Thomas Adler ist hier besonders engagiert, denn er gehört zum Vorbereitungskreis dieser Montagdemos.
(alle Fotos von Roland Hägele)

Peter Grohmann (Die AnStifter) und Thomas Adler (Stadtrat DIE LINKE)
Jeden Montag viel Protest-Publikum!
Unsere aktive Genossin Annelies
Oliver, Hilde und Reiner
Die Trommler gehören immer dazu!
Die jungen Aktiven: Sabine und Florian

Am Tag der Pflege

Filippo Capezzone und Werner Ott

 

Internationaler Tag der Pflege und Höhepunkt unserer Kampagne "Das muss drin sein"

Am 12. Mai fand der Internationale Tag der Pflege statt. DIE LINKE hat im letzten Jahr mit der Kampagne „Das muss drin sein“ die Forderung verknüpft, 100.000 Pflegekräfte mehr einzustellen. Am Tag der Pflege fand nun  der Höhepunkt unserer Kampagne statt, mit bundesweiten Aktionen. DIE LINKE. Stuttgart ging trotz starkem Regen mit vielen Genossen auf die Straße und machte mit Magephonen auf die Pflegesituation in den Stuttgarter Krankenhäusern aufmerksam, während andere Mitwirkende unser Infomaterial an die umstehenden Menschen verteilten.

27. Mai 2017 Termin, KV Stuttgart

Stuttgarter Aktionstag gegen den G20 Gipfel

Samstag, 12.00 Uhr, Rotebühlplatz Stuttgart mehr

 
27. Mai 2017 Termin, KV Stuttgart

LINKES Wahlprogramm BTW 2017 – Eine Auseinandersetzung - in Esslingen

Samstag, 14:00 – 18:00 Uhr, Ort: Gewerkschaftshaus, Julius-Motteler-Straße 12, 73728 Esslingen a.N. (Nähe Charlottenplatz, 15 Min. zu Fuß v. d. S-Bahnhaltestelle Oberesslingen) mehr

 
28. Mai 2017 Termin, KV Stuttgart

Georg Herwegh. Dichter, Demokrat, Revolutionär

Sonntag, 11.00 Uhr, Clara-Zetkin-Haus Sillenbuch, Gorch-Fock-Str. 26, 70619 Stuttgart mehr

 
28. Mai 2017 Termin, KV Stuttgart

Frauen-Brunch der AG Frauen

Sonntag, 11.00 - 13.00 Uhr, Landesgeschäftsstelle, Marienstr. 3a, 70178 Stuttgart mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
9. Mai 2017 Meldung, KV Stuttgart, Aktiv vor Ort

Der 17.Mai, Tag gegen Homophobie

Gleichgeschlechtliche Liebe ist so alt wie die Menschheit selbst. Doch noch immer steht Homosexualität in mehr als 70 Ländern unter Strafe. 

Seit 2004 gilt der 17. Mai als internationaler Tag gegen Homophobie. Betroffene... mehr

 
3. Mai 2017 Meldung, KV Stuttgart, Aktiv vor Ort

Trotz landesweiter Demos gegen Studiengebühren - Von Grün/Schwarz im Land beschlossen!

Bericht zur Demonstration am Samstag, 29.04.2017 – Gemeinsam Gegen Studiengebühren und der Beschluss der Grün/Schwarzen-Regierung vom 03.05.2017

In sechs Baden-Württembergischen Städten sind am Samstag, den 29.04. rund 2000... mehr

 
4. April 2017 Pressemitteilung, Aktiv vor Ort, KV Stuttgart

Grüne Politik im Stuttgarter Rathaus ist alles andere als Sozial!

Im Stuttgarter Stadtrat wurde von einer breiten Koalition aus CDU, Grünen, Freien Wählern und FDP im Umwelt- und Technikausschuss die Erhöhung der Kaltmiete in Sozialmietwohnungen von 7,50 Euro auf bis zu 9,00 Euro... mehr

 
28. April 2017 Pressemitteilung, RV Stuttgart, Fraktion, Antrag

DIE LINKE fordert regionales Wahlrecht für alle!

Die Fraktion DIE LINKE in der Regionalversammlung Stuttgart fordert, unterstützt von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, eine grundlegende Reform des Regionalwahlrechts, um mehr Menschen die Mitwirkung an der politischen... mehr

 
27. April 2017 RV Stuttgart, Antrag, Fraktion

Regionales Wahlrecht für alle hier lebenden Menschen

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an die Regionalversammlung Stuttgart am 27.04.2017. mehr

 
24. Mai 2017 Pressemitteilung, Landesverband

Aussetzen statt Umsetzen - Neues „Prostituiertenschutzgesetz“ schikaniert Sexarbeiter/innen

Das neue „Prostituiertenschutzgesetz“ der Großen Koalition trägt nur wenig dazu bei, Sexarbeiter/innen zu schützen. Ganz im Gegenteil beschneidet dieses Gesetz allgemeine Persönlichkeitsrechte wie die „Freiheit der Berufswahl“... mehr

 
18. Mai 2017 Landesvorstand, Pressemitteilung, Landespolitik

Innenminister Strobl auf dem rechten Auge blind?

Seit mittlerweile über einem Jahr kommt es landesweit vermehrt zu rechtsextremistischen Anschlägen und Gewaltangriffen gegen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger, und Mitglieder unserer Partei DIE LINKE. Aktuell häufen sich die... mehr

 
11. Mai 2017 MdB Heike Hänsel, Pressemitteilung, Landesverband

Tag der Pflege – DIE LINKE aktiv für Pflege mit Herz

Am 12. Mai findet der Internationale Tag der Pflege statt. DIE LINKE hat im letzten Jahr mit der Kampagne „Das muss drin sein“ die Forderung verknüpft, 100.000 Pflegekräfte mehr einzustellen. Am Tag der Pflege findet der... mehr